Kategorien
Teneriffa

Klimatabelle: Klima und Wassertemperatur auf Teneriffa

Klimatabelle – Teneriffa ist bekannt für sein Klima – seine Lage fernab der Küste sorgt für Hochseeklima, das für allergieempfindliche Menschen sehr erholsam wirkt. Alle Urlauber freuen sich über gutes Wetter – hier erfahren Sie, in welchen Monaten Sie auf Teneriffa verlässlich gutes Wetter erwarten können, wann die Wassertemperatur zum Baden geeignet ist und wann es auf der Insel am wärmsten ist.

Klimazonen auf Teneriffa

Der riesige Vulkan Pico del Teide in der Inselmitte und die ganz verschiedenen Höhenlagen der Insel sorgen dafür, dass sich auf Teneriffa verschiedene Mikro-Klimazonen ergeben. Dabei ist es im Norden der Insel stets 5 Grad kühler als im Süden. Rund um den Teide ist das Klima von Luftfeuchtigkeit gekennzeichnet, die morgens und Abends in den grünen Kiefer- und Lorbeerwäldern kondensiert. Nicht umsonst hat sich also rund um den Vulkan auf etwa 500 bis 1000 Metern Höhe ein grüner Gürtel wild wuchernder Bäume entwickelt, die perfekt an dieses Klima angepasst sind.

Die Klimatabelle und die Klimagrafik gibt Ihnen einen schnellen Überblick über die Wetterverhältnisse in den einzelnen Monaten. Weiter unten auf dieser Seite finden Sie noch mehr klimatische Informationen zu den einzelnen Monaten. Wenn Sie mehr Infos zur Insel Teneriffa und den Highlights für Ihren Urlaubsuchen, werden Sie hier fündig.

Klimatabelle Teneriffa

Die folgende Klimatabelle kann wegen der beschriebenen Klimazonen nicht alle Regionen der Insel abdecken und bezieht sich daher auf die Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife.

JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Temp.
Max
21°22°23°24°25°26°28°29°28°27°22°22°
Temp. Min14°14°15°16°17°18°20°21°20°19°17°16°
Sonne
h/Tag
677891011118765
Regen-
tage
764210000357
Wasser19°18°18°18°19°20°21°22°23°22°21°20°

Klimagrafik

Klicken Sie in das Diagramm, um Detailinfos zu den einzelnen Monaten angezeigt zu bekommen.

Klima auf Teneriffa im Januar – kühl und regnerisch

Der Januar ist der kühlste Monat auf Teneriffa – wenn auch “kühl” hier relativ zu sehen ist. Durchschnittlich müssen Sie mit 7 Regentagen rechnen. An den übrigen Tagen reißt die Wolkendecke häufig auf, so dass Sie dennoch 6 Sonnenstunden pro Tag erwarten können. Die durchschnittlichen Temperaturen zur Mittagszeit liegen zwischen 14° und 21°C . Die Wassertemperatur des Atlantik beträgt 19°.

Klima auf Teneriffa im Februar – kanarischer Winter

Der Februar ist auf Teneriffa ebenso freundlich wie der Januar. Die durchschnittlichen Temperaturen zur Mittagszeit liegen zwischen 14° und 22°C . Die Wassertemperatur des Atlantik beträgt 18°. Durchschnittlich müssen Sie allerdings mit 6 Regentagen rechnen. Häufig ist es sonnig, so dass Sie 7 Sonnenstunden pro Tag zu erwarten sind.

Klima auf Teneriffa im März – Frühling

Der März verleiht der Sonne auf Teneriffa neue Kraft! Die durchschnittlichen Temperaturen zur Mittagszeit liegen zwischen 15° und 23°C. Durchschnittlich müssen Sie nur noch mit 4 Regentagen rechnen – ein deutlicher Rücgang gegenüber dem Februar. An den noch kurzen Tagen können Sie 7 Sonnenstunden erwarten. Die Wassertemperatur beträgt 18°. An warmen Tagen ohne starken Wind ist Baden möglich!

Klima auf Teneriffa im April

Im April steht die Insel in voller Blüte. Die Sonne scheint 8 Stunden täglich, als wolle sie die länger werdenden Tage tunlichst ausnutzen. Die durchschnittlichen Temperaturen zur Mittagszeit liegen zwischen 16° und 24°C . Die Wassertemperatur an der Küste von Teneriffa beträgt allerdings weiterhin 18°C. Durchschnittlich müssen Sie im April nur noch mit 2 Regentagen rechnen.

Klima auf Teneriffa im Mai – Wonnemonat

Der Wonnemonat Mai bringt auf Teneriffa milde Temperaturen. Die Sonne scheint durchschnittlich bereits 9 Stunden täglich und bringt Temperaturen zwischen 17° und 25°C . Die Wassertemperatur des Atlantik beträgt vor Ort 19°. Durchschnittlich müssen Sie im Mai mit einem Regentag rechnen.

Klima auf Teneriffa im Juni – Der Sommer beginnt

Den Juni kennzeichnet auf Teneriffa den Übergang zwischen Frühlings- und Sommerwetter. Die Sonne scheint statistisch gesehen 10 Stunden täglich. Die durchschnittlichen Temperaturen zur Mittagszeit liegen zwischen 18° und 26°C . Die Wassertemperatur steigt auf 20° und die Regenwahrscheinlichkeit beträgt im statistischen Mittel 0%.

Klima auf Teneriffa im Juli – Sommer, Sonne, Sonnenschein

Der Juli hält die Insel Teneriffa fest in seinem sonnigen Griff. Die nun kräftige Sonne scheint durchschnittlich 11 Stunden täglich und bringt Temperaturen zwischen 20° und 28°C . Die Wassertemperatur macht im Laufe des Juli einen Sprung auf sommerliche 21°. Durchschnittlich müssen Sie im Juli mit 0 Regentagen rechnen. Im Juli füllt sich die Insel mit Beginn der großen Ferien in Spanien, Deutschland und England – vorbei ist das beschauliche Leben der Nebensaison.

Klima auf Teneriffa im August – Hochsommer

Im August herrscht Hochsommer auf der Insel Teneriffa. Die Sommersonne scheint durchschnittlich 11 Stunden täglich und bringt Temperaturen zwischen 21° und 29°C – das ist der Höchstwert im Jahresmittel. Die Wassertemperatur klettert nochmals auf nun 22°. Durchschnittlich müssen Sie im Juli mit 0 Regentagen rechnen. Der Besucherstrom erreicht seinen Höhepunkt – kaum eine Unterkunft hat noch freie Plätze, ein spontaner Besuch der Insel ist fast unmöglich.

Klima auf Teneriffa im September – Ausklang

Im Laufe des September hält sich der Sommer weiterhin auf Teneriffa. Mit dem Ende der Feriensaison leert sich die Insel jedoch, das gibt den Einheimischen eine spätsommerliche Gelassenheit. Die Sonne scheint nurmehr 8 Stunden täglich, denn das warme Wasser des Atlantik verdunstet schneller und sorgt für deutlich mehr Wolkenbildung. Die Temperaturen sinken auf Werte zwischen 20° und 28°C. Die Wassertemperatur des Atlantik steigt hingegen auf 23° – das wärmste Wasser des Jahres. Für einen Badeurlaub ist der September somit noch perfekt geeignet.

Klima auf Teneriffa im Oktober – Wind und Wetter

Der Oktober bringt mit viel Wind den Herbst nach Teneriffa. Sie können Wind und Wetter bei noch angenehmen Temperaturen zwischen 19° und 27°C erleben. Durchschnittlich müssen Sie mit 3 Regentagen rechnen – die Felder und Obstbäume der Bauern lechzen nach Wasser. Im Oktober sind weiterhin 7 Sonnenstunden pro Tag zu erwarten. Die Wassertemperatur beträgt angenehme 22°.

Klima auf Teneriffa im November

Der November bringt Wind und Regen nach Teneriffa. Die durchschnittlichen Temperaturen zur Mittagszeit liegen zwischen 17° und 22°C . Durchschnittlich müssen Sie mit 5 Regentagen rechnen. Dennoch sind täglich 6 Sonnenstunden zu erwarten. Die Wassertemperatur beträgt noch 21° – Tendenz fallend.

Klima auf Teneriffa im Dezember – Milder Winterbeginn

Die Überwinterer richten es sich nun auf Teneriffa ein. Das fällt nicht allzu schwer: Die durchschnittlichen Temperaturen zur Mittagszeit liegen zwischen 16° und 22°C . Durchschnittlich müssen Sie mit 7 Regentagen rechnen. Die Sonne hat aber noch ein Wörtchen mitzureden und scheint 5 Stunden täglich. Die Wassertemperatur des Atlantik beträgt noch 20°.

Teneriffa ist wegen seines milden Klimas bei Wintergästen aus ganz Europa sehr beliebt. Hier treffen subtropische Temperaturen auf spanisches Flair – perfekt für das nordeuropäische Gemüt.

Eine stets aktuelle Wettervorhersage für Teneriffa finden Sie hier.

Von Inselheld

Inselfan und Autor des Insel-Leben.de Projektes. Jede freie Minute wird der schönsten Nebensache der Welt gewidmet - der Erkundung der schönsten Inseln und dem Schreiben darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.