Kategorien
Allgemein La Palma Rezepte

Rezept: Queso de Cabra al Horno

Der überbackene Ziegenkäse gehört ganz typisch zu den Kanarischen Inseln. Er wird nicht nur in Restaurants als Vorspeise angeboten sondern auch gerne als Beilage zu Salaten genutzt.

Wichtig sind die Zutaten: Der weiße Käse sollte aus 100% Ziegenmilch bestehen, die nach Möglichkeit frei auf der Insel grasen. Sie bekommen dann einen besonders authentischen Käse, der herrlich duftet und die salzige Luft der Inseln verinnerlicht hat.

Der Ziegenkäse kann überbacken und mit traditioneller Mojo oder mit Honig und Walnüssen serviert werden. Alternativ kann er zu einer schmackhaften Creme verarbeitet werden. Wir zeigen hier zunächst das warne Rezept mit Mojo.

Queso de Cabra al Horno con Mojo

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 Gramm kanarischer Ziegenkäse (Weich, kein Hartkäse). Ideal sind die kanarischen Sorten Arico de Tenerife oder Palmero
  • Mojo Rojo Picón
  • Mojo Verde
  • Honig
  • Walnüsse gehackt

Zubereitung des Queso de Cabra al Horno

  1. Der Käse wird in dreieckige Portionen geteilt, die entfernt an Pizzastücke erinnern.
  2. Die Stücke werden auf ein nur leicht geöltes Backblech gegeben. Alternativ können Sie Backpapier verwenden.
  3. Die Käseecken mit ihrem jeweiligen Aroma veredelt. Dazu werden wahlweise Mojo Verde, Mojo Rojo oder Honig auf dem Käse verteilt. Am Besten funktioniert dies mit einem Teelöffel.
  4. Das Blech wandert nun in den auf 180° vorgeheizten Backofen. Der Käse wird für 6 bis 8 Minuten gebacken.
  5. Tipp: Wenn Sie Honig verwendet haben, sollten Sie diesen Karamellisieren lassen. Lassen Sie dazu die Käseecken mit Honig noch etwas länger im Ofen oder schalten Sie gar die Grillfunktion hinzu.
  6. Der Ziegenkäse wird sofort serviert. Zu der Honigvariante passen Walnüsse ganz hervorragend, die dazu gehackt werden.

Zu diesem Gericht passt ein kräftiger Rotwein und eine Scheibe Weißbrot, das ebenfalls leicht angeröstet werden kann. So lässt sich der Käse ideal auf dem Brot verteilen.

Weitere Rezepte mit Ziegenkäse sind die typische Almogrote – eine würzige Soße, die vornehmlich zu den “Schrumpelkartoffeln” serviert wird und Käsecreme.

Vasitos de Queso de Cabra y Miel – Käsecreme mit Honig

Für diese schmackhafte Creme werden zwei Käsesorten und Honig miteinander vermischt.

Zutaten für zwei Portionen

  • 200 Gramm cremiger Ziegenkäse
  • 100 Gramm Frischkäse Natur
  • 100 ml Honig
  • 100 ml Schlagsahne (35 % Fett)

Zubereitung Vasitos de Queso de Cabra y Miel

  1. Ziegenkäse, Frischkäse und Honig werden gut vermengt.
  2. Die Schlagsahne wird mit einem Schneebesen aufgeschlagen.
  3. Die Schlagsahne wird behutsam unter die Käsemasse gehoben, wobei möglichst wenig Volumen verloren gehen sollte. Hier kommt es auf Fingerspitzengefühl an.
  4. Das Mousse wird in Gläser gefüllt.
  5. Die Masse wird nun für ca. 3 Stunden kaltgestellt.
  6. Vor dem Servieren werden die Gläser mit Honig und Walnuss dekoriert.

Von Inselheld

Inselfan und Autor des Insel-Leben.de Projektes. Jede freie Minute wird der schönsten Nebensache der Welt gewidmet - der Erkundung der schönsten Inseln und dem Schreiben darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.